Kellestom

Frankreich

Kellestom

Kellestom ist Absolventin der “Ecole des Beaux Arts” in Paris. Sie begann ihre künstlerische Entdeckungsreise bereits in sehr jungen Jahren. Kellestoms Ziel ist, ihr Werk mit der Öffentlichkeit zu teilen. Ihre Inspiration bezieht sie hauptsächlich aus intensiven Beobachtungen des städtischen Lebens und der Menschen in verschiedenen Teilen der Welt.

„Ich glaube, dass der Blick eines Fremden auf einen Ort zu ganz neuen und ungewöhnlichen Erkenntnissen führen kann. Die Kunst ist für mich ein Mittel, diese vorher unsichtbare, parallele Realität wahrnehmbar zu machen.“

Kellestom kombiniert in ihren Arbeiten Elemente der Gegenwartskunst mit klassischen Techniken. Sie widmet sich bevorzugt der Ölmalerei auf großen Leinwänden und auf Material- und Stoffcollagen und arbeitet mit der Haptik von Acryl- und Ölfarben.