Art & Environment

Earlier this month, President Trump announced his intent to withdraw the United States from the Paris Agreement. Nearly 200 nations joined together to create the historic pact in December 2015—the world's first truly global plan to curb climate change—and now, President Trump is saying the US will not honor its commitment. This is a time to stand by our commitments, deliver on our promises, and promote the economic opportunities of clean energy, not back away from progress. There is something each of us can do!

FELLINI Gallery is proud to present the group exhibition "ART & ENVIRONMENT" and 100% of the gallery proceeds will go to the environmental organization Greenpeace.

Read more >

YOSHI INOUE – BAMBOO

FELLINI Gallery presents a 1 week limited time exhibition "Yoshi Inoue – Bamboo”

Our "Yoshi Inoue – Bamboo” Vernissage will be held on Thursday, 26. May 2016 from 19:00-21:00.
The artist Yoshi Inoue will be present, visiting from Japan.
At 20:00, we will have a music performance by classical saxophonist Chika Inoue.

Read more >

Art & Passion Event

Was ist Kunst ohne Leidenschaft? Leidenschaft ist ein Ur-Emotionen, die Menschen, die Natur und die treibende Kraft, die den Menschen angetrieben hat sich an den Künsten zu erfinden verbindet. Leidenschaft kann viele Formen, Material oder abstrakte verkörpern. Leidenschaft ist nicht der Mittelweg, sondern läuft die extreme Bandbreite der beiden leuchtenden Farben oder stoische Minimalismus. Was verbindet die Mitglieder der ART & PASSION sind Themen zu berühren, auf die Evolution der Menschheit und seinen Platz in der Natur.


FELLINI Gallery präsentiert eine Gruppenausstellung ART & PASSION, eine Ausstellung mit neuen Arbeiten von Aimef, Dongki Ha, Hideaki Ota, Paula Rosa, Masaki Umetsu, Rimi Yang und Noortje Zijlstra. Die Sonne und das Meer begeistern Aimef Vision von Schönheit und Tagträumen. Dongki Ha Skulpturen vertreten, wie die Erde ist eine Frucht vom Baum des Universums. Die Schwarz-Weiß-Fotografien von Capture ausblenden ein perfekter Moment der dramatischen täglichen Leben, wo die Vergangenheit in der Gegenwart gefangen genommen. Surreal digitale Manipulationen von Paula Rosa Zentralisierung auf der dekonstruierten menschlichen Körper, vereint es als Gehäuse für den industriellen Struktur, die vor der Himmel unendlich Pluming Rauch eingebettet sind. Bunte Licht-Displays Masaki Umetsu untersuchen, der Natur der Existenz in allen ihren sichtbaren und unsichtbaren Dimensionen. Rimi Yangs bunten und nostalgische Wiedergaben der klassischen weiblichen Archetypen transportieren den Betrachter in ein fernes Land und Zeit. Noortje Zijlstra gleichzeitig feiert die Zweiteilung der Schönheit und der Tragödie der Natur über die verlorene Kunst des Präparatoren.

Read more >

Velocity Event

wir freuen uns, Ihnen die Ausstellung “VELOCITY" mit den Arbeiten von Rike Beck, Marius Dan Focsan, Gérard Mursic,Yoh Nagao, Maika Romanow und Gustavo Sigal präsentieren zu können.

"Die Geschwindigkeit, mit der die Zeit vergeht unendlich ist, so ist es, diejenigen, die zurückblicken am deutlichsten" Seneca der Jüngere (4 BC-AD 65)

Read more >

Blank Canvas Opening

“My father did not [...] buy us coloring books because ‘you will condition them to draw within someone else’s lines.’ Instead, we only got blank paper. Blank canvas - to craft our own work, our own ideas.” -Ben Zweibelson

FELLINI Gallery proudly presents “BLANK CANVAS,” a group exhibition featuring acclaimed international artists Jose Gonzalo Medellin Herrera, Lena Kami, Desi Civera, Mark Ashton Vey, Yohei Iketani, Silvia Paci and Shingo Ishida.

Read more >

Axis Mundi Opening

Wir freuen uns, Ihnen die Ausstellung AXIS MUNDI" mit Arbeiten von Pavel Gempler, Mimi Harteg, Sven Reichelt, Aga Tamiola, and Sofia Olander.

Berlin Renaissance

Eine visuelle Reise vom Realen zum Surrealen, eine faszinierende Quest der Analyse und Erfahrung, exemplifiziert am vielfältigen Symbolismus fünf verschiedener Künstler und deren erfinderischer Labyrinthe. Reisen Sie durch die ätherischen, fragilen Landschaften der mexikanischen Künstlerin Vanessa Enriquez. Spielen Sie in der Welt Friedrich Heuss‘ kindlicher Szenen der Mythe und launenhaften Phantasie. Waten Sie durch Winston Torrs Studien der menschlichen Kultur, durch seine weltlichen Arbeiten des Verfalls und des Figurativen. Betrachten Sie die lieblichen Symbole der Freiheit, der Weiblichkeit und Reproduktion in der Arbeit der Leipziger Künstlerin Martina Munse. Erforschen Sie die benommen-fröhliche Anordnung der sozio-humanen Abstraktion in den ergiebigen Werken eines Alexander di Vasos. Zusammen erzeugen diese Künstler eine Untertagewelt ausgeprägter individueller Renaissancen für Ihr ästhetisches Vergnügen.

Illusion in Art

Wir freuen uns, Ihnen die Ausstellung "ILLUSION IN ART" mit Arbeiten von Ole Johan Grünbaum. Masaki Hagino, Yunyoung Kim, Amie Lin, Le Painque und Tijana Titin präsentieren zu können.

No Limit Opening

Mit Freude präsentiert die FELLINI Gallery eine Einzelausstellung und Gruppeausstellung von Christian Pessing, Hye-Young Kim, Marco Minozzi, Jan Poetter, Caterina Rancho, Jeremy Lynch, and Giuseppe Velardo.

In „Energy Made Visible” interpretiert der Künstler durch facettenreiche Arbeiten Musik, Bewegung, Landschaft und Sinnlichkeit. Durch die Verwendung von Mustern, Ornamenten und Figuren transportiert Pessings Oevre ein greifbares Gefühl symbiotischer Energien. Schichten verwobener Beschaffenheiten vereinen molikular anmutende Strukturen mit natürlichen, organischen Wiederholungen.

Read more >

Art Leasing News

FELLINI Gallery bietet das Beste an erlesenen Gemälden und Skulptur, sorgfältig ausgewählt aus dem asiatischen und internationalen Kunstmarkt. Wir bieten eine einwöchige kostenlose Probezeit, in welcher der Leasingnehmer die Gelegenheit hat, mit seinem Kunstwerk zu Hause oder im Büro zu leben. Nach dieser Frist hat der Klient die Möglichkeit, einen Art-Leasing Vertrag zu unterzeichnen oder das Kunstwerk im Zuge eines Barkaufs zu erwerben. Obwohl Sie jedes Kunstwerk für so viele dreimonatige Art-Leasing Perioden mieten können, wie Sie wollen – wird Ihnen am Ende jedes Zeitraumes Kaufoption angeboten. In jedem Fall, wird die FELLINI Gallery den Kaufpreis eines Kunstwerkes um 50 % der getätigten Art-Leasing Zahlungen reduzieren.

Schaffen Sie neue Perspektiven zu Hause
Das Leasing eines Kunstwerks bietet einen einfachen Weg um Kunst auf einem intimeren Level zu fühlen und schafft Atmosphäre. Niedrige monatliche Preise und Beratung zu Hause oder im Betrieb machen es einfach ein Kunstwerk auszuwählen, das am besten zu ihren Räumen passt.

Read more >

Butterfly From The Kaleidoscope Opening

Mit großer Freude präsentiert Ihnen die FELLINI Gallery „BUTTERFLY FROM THE KALEIDOSCOPE“, eine fortlaufende Gruppenausstellung mit den Werken der Nachwuchskünstler Kwang-Wha Chung, Woojung Hoh, Jeong-Woo Lee, Sang-Won Lee, Soon-Young Lee, Hyunjung Lim, Jung-Yeon Min, You Kyeong Oh, Shoi, Ji-Yeon Sung, Ji-Eun Yoon und Keum Dong Won. Mit ambitionierten Arbeiten bildet sie die Fortsetzung der Ausstellung „Butterflies out of Eden” aus dem Vorjahr. Das Wort „Kaleidoskop” benennt einen Zylinder, der drei sich im 60 Grad Winkel gegenüberstehende Spiegel sowie kleine bewegliche Objekte enthält. Schaut man in den Zylinder, verursachen die fallenden Objekte bunte symmetrische Muster. Der Schmetterling findet sich selbst in einer solchen Situation und findet wieder aus ihr heraus – heraus aus dem paradigmatischen mathematischen kaleidoskopischen Kokon, heraus aus dem flüchtigen anonymen fragmentierten symbiotischen postmodernen Mutterleib, heraus aus einer bedeutungslosen Unendlichkeit bunter Reflektionen. Am Ende kann der Betrachter hier persönlich einem künstlerischen Prozess beiwohnen, in dem Schaffende ihre eigenen Grenzen der Freiheit definieren.

Short Film Night

 

FELLINI Gallery is proud to present award winning short films from around the world!

"The Pub" by Joseph Pierce from England
"She" by Seong-hyeok Moon from Korea
"ALLFADER" by Fredrik S. Hana from Norway
"La Huida" by Victor Carrey from Spain
"Sleepover LA" by Lily Baldwin from U.S.A.

Captured Nature Opening

FELLINI gallery is pleased to present “Captured Nature” a group exhibition featuring seven exceptional contemporary artists. The theme of the show focuses on each individual’s critical perspectives arising from and reflecting on their use of natural surroundings. “There are things known and there are things unknown and in between those are the doors of perception.” (Huxley) “If the doors of perception were cleansed, everything would appear to man as it is, infinite” (Blake). The works selected for this exhibition demonstrate the artist as active perceiver entwined in a role played by the body as catalyst for perception. The reflections of self entail a totality not merely about that which is inside the skin, but an integrated total environment. “If we don’t experience ourselves in this way, we mistreat our environment. We treat it as an enemy. We try to beat it into submission, and if we do that comes disaster” (Watts).

The visitors to this exhibition are invited to decide these questions for themselves. To see if the works presented represent more than a visual journey and if the artists are walking on paths to “change the world” by opening eyes.

Read more >

Available for RENT: Ground Floor Studio

On May 1, 2014, available for rent: beautiful ground floor studio with over 4 meter ceiling with big sunny windows, 450m2, can be divided according to each artist’s requirement.

Weekend Workshops

On Saturday, May 17, 2014, FELLINI Gallery is pleased to present the exciting series of weekend workshops, offering photography lessons and drawing/painting workshops. Photography workshop taught by a Deutsch Bank award winning photographer.  For more information, click on WORKSHOP.


Read more >

Memories Opening

Der dänische Philosoph Søren A. Kierkegaard sagte einmal: Das Leben kann nur rückwärts verstanden werden, und doch muss es vorwärts gelebt werden. Eine Ahnung ist eine Reflektion der Zukunft für jene, die zurück in ihre Vergangenheit schauen.

Mit großer Freude präsentiert Ihnen FELLINI Gallery die Ausstellung MEMORIES, mit den Werken von sechs herausragenden Künstlern, deren Herkunft von Peru bis Japan reicht: Nicolas Balcazar, Arnaud Iprex, Dima Gorbunov, Joseph Loughborough, Kayu Nagai und Georges R. Quinio.

Read more >

IN VIVO Opening

FELLINI Gallery is pleased to present IN VIVO a solo exhibition by Giampaolo di Cocco.

Born in Florence, Italy, di Cocco's oeuvre spans over thirty years and positions its base in the nature of massive objects conjoined in space.With his experience and study of architecture, di Cocco has a fluent ability to use the "shape of space".  IN VIVO correspondingly utilizes the expansive labyrinthine realms of the gallery's architecture and stark lighting to situate the viewer in a surrounding of a cohesive multilayered atmosphere, an embodied arena in which time completes space.

Read more >

HIBIKI Event

FELLINI Gallery freut sich Ihnen das exklusive “HibikiEvent präsentieren zu können. Bei dieser Veranstaltung werden Sie von japanischen Essen bis Kunst und japanischer Kultur genießen können. Bei diesem einmaligen Zusammentreffen, werden wir ein paar japanische Performance Künstler präsentieren, die momentan in Berlin leben und die mit deren Aufführungen einen künstlerischen Austausch für unsere Freunde und Gäste bieten. Der Titel unseres Events “Hibiki” ist ein traditionelles japanisches Word was Resonanz bedeutet, ein Ton oder  Energie die von einem Punkt zu dem anderen reflektiert in einer wellenförmiger Vibration. Resonanz entsteht, wenn ein System die Möglichkeit hat Energie zwischen zwei oder mehreren Modi zu lagern oder zu übertragen. An diesem Tag, wird es unseren Gästen überlassen, welche Hibiki sie empfangen oder freigeben.

21st Century Portuguese Surrealism

21st Century Portuguese Surrealism

In ihrer aktuellen Ausstellung präsentiert die Galerie FELLINI den Surrealismus des 21. Jahrhunderts nach der Interpretation sechs portugiesischer Künstler. Jeder der Ausstellenden nähert sich durch den eignen künstlerischen Prozess der surrealistischen Ausdrucksweise an und reflektiert die unterbewussten
Tiefströmungen des täglichen Lebens.

Joao Cavalhos reichhaltige Ölgemälde vermitteln einen Eindruck erstarrter Zeit und offenbaren vielmalig Momente stiller Erinnerung, mysteriöser Objekte und verlassener Subjektivität. Die detailreichen Malereien von Helio Cunha hingegen schimmern in geheimnisvollem und magnetisierendem Glanz, und ragen durch die Kraft ihrer Objekthaftigkeit hervor, als ob sie ihre Enthüllung ersehnten. Victor Lages realistische Grafitzeichnungen natürlicher, traumhafter Szenen scheinen zugleich spirituell und jenseitig, halten sich dabei jedoch an eine dokumentarische Präzision. In den komplexen Bildern Santiago Ribeiros stellt der Künstler das kollektive Unterbewusstsein von Menschenmassen dar, in denen Individuen winzige Elemente sich ständig verschiebender Universen bleiben und Städte dem Einfluss wankender Sichtweisen ausgesetzt sind. Isabel Meyrelles intime Skulpturen hauchen der Unmöglichkeit eine formbare Verspieltheit ein und lässt einfache Diskrepanzen objektiver Bedeutung schrankenlose Fantasie ermöglichen. Die schwarz-weiß Digitalmanipulationen von Paula Rosa betrachten den dekonstuierten menschlichen Körper und designieren ihn zur Unterkunft industrieller Strukturen, die in einen Himmel unendlichen Smogs eingebettet sind.

“21st Century Portuguese Surrealism” ist eine Gruppenausstellung, die von den daran mitwirkenden Künstlern Santiago Ribeiro und Victor Lages initiiert wurde. Sie ist eine Folgeausstellung der ursprünglichen Darbietung „International Surrealism Now“, die 2010 im portugiesischen Coimbra stattfand. Darauf folgend wurde die Ausstellung in Conímbriga, Setúbal und Lisbon, sowie in Madrid und Paris gezeigt.

Me My Sphere and I

Me, My Sphere and I präsentiert Künstler als Beobachter und Übermittler. Sieben Ausstellende unterschiedlichster Medien werden zusammengeführt – alle vertiefen sie ihr Konzept durch die starke symbiotische Beziehung, die ihr Medium mit sich bringt. Diese Beziehung ist der Katalysator ihres künstlerischen Ausdrucks und steht stets in Verbindung mit ihrem Verständnis der eigenen persönlichen Umgebung.

Wenngleich disparat in ihrer Ästhetik, beschäftigen sich doch alle der ausstellenden Künstler mit der Interpretation und subjektiven Betrachtung der Beziehung zu Raum, Umgebung, Objekt und Erfahrung, oder, wie der Titel der Ausstellung andeutet, ihrer Beziehungen innerhalb der Sphäre des Selbst.

Read more >

Interlude Italiana

Polaritäten innerhalb der Kunst, der Gesellschaft und des Einzelnen führenMomente atemberaubender Vergänglichkeit herbei. Die jeweiligen Künstlervon "Interlude Italiana" konfrontieren die Dynamiken ihrer eigenen Extreme;sei es Schönheit gegen Verfall, Geburt gegen Zerstörung, oder Fülle gegenMangel. Die Arbeiten verkörpern sowohl ein Fest der Schönheit als auchdie Analyse des Verfalls, bei dem Negativ und Positiv gegenüber gestellt zueinem Manifest werden, indem sie einander definieren.

Butterflies Out of Eden Opening

Alle hier vorgestellten koreanischen Künstler/innen leben in Frankreich. Es ist aber unwichtig, aus welchem Land sie kommen, oder wo sie zurzeit leben. Die Hauptsache ist, dass sie ihr Heimatland verlassen haben. Wie die Schmetterlinge, die den Garten Eden verlassen, wandern sie sich durch den wesentlichen Teil unseres Alltagslebens, wie z.B. Arbeit, Ausbildung, Einwanderungspolitik und Tourismus.

Das Nomadenleben überträgt sich auf die Verbreitung von Ideen, Meinungen und unterschiedlichen Denkweisen. In diesem Perpetuum Mobile stießen die Schöpfungen, die Ausdruck dieses Kulturshocks sind, unabwendbar zusammen. Wir schlagen nun vor, die eingeladenen Künstler/innen nach ihrer eigenen Art lebend, zu beobachten.

Read more >

Angelenos

Hopes and dreams are considered a method of finding one’s self.

What ever will be, is not always the cases, or is it? ANGELENOS attempts to place issues overlooking the norm, and discuss life’s temptations through visual arts. The artists entangle subject matters such as emotions, secrets, history, and social upbringing, playing a tune of feelings and awareness, and embellishing sovereign open-ended dreams.

Read more >

FELLINI Halloween Party 2012

Photos by: Emiliano Fernandez

FELLINI Halloween Party

Dear friends & artlovers,


19 years ago on the 31st of October, the legendary film director Federico Fellini
passed away, and in his honor, we will celebrate his films and his legacy.

You are invited to an amazing HALLOWEEN PARTY at
the FELLINI Gallery on the 31st of October, from 19.00-23.00

Join us for an evening of fun with interesting people,
live music and a prize for the best costume!

Dresscode: Halloween (Give it an italian touch and dress as your
favorite Fellini character!)

Entrance: €5,00 incl. one drink

Read more >

FELLINI Gallery Private Viewing

Kunstwerke aus Film, Skulptur, Photographie und Malerei von neun internationalen Künstlern wurden in den frischrenovierten Ausstellungs- und Atelierräumen der Galerie präsentiert.

Die Veranstaltung mit dem Namen AMARCORD – nach Frederico Fellinis berühmtem Film – wurde mit Fokus auf die Rolle der Erinnerung in der Produktion zeitgenössischer Kunst organisiert.

Read more >

Berlin-Italy Aperitivo

Am 29. März 2012 veranstaltete die FELLINI Gallery in ihren Räumlichkeiten einen Aperitivo der Italienischen Handelskammer zu Berlin mit Thema „Berlinitaly“. Das Projekt Berlinitaly wurde von einer Gruppe italienischer und deutscher Berufstätiger aus den unterschiedlichsten Bereichen ins Leben gerufen– von Immobilie bis Design, von Mode zu Marketing, von Fotografie bis Illustration.

Die Idee hinter Berlinitaly ist es, ein Netzwerk für Fachleute beider Nationen zu schaffen, das ständig Möglichkeiten der Zusammenarbeit, zur Promotion oder zum Austausch geschäftlicher Ideen bietet. Die ständig wachsende Italienische Gemeinde in Berlin hieß diese Idee mit über 200 Mitgliedern willkommen.
Während des Events genossen die Gäste von Berlinitaly die Austellung der FELLINI Gallery, während feinen Wein, hors d’oeuvres und Musik zur guten Stimmung beitrugen.

Read more >

Mele de la Yglesia

Wandgemälde-Projekt

Das Wandbild-Projekt der FELLINI Galerie ging einher mit der Renovierung der FELLINIGalerie. Nach zweimonatigen Arbeiten brachte es Künstler unterschiedlicher kulturellerHintergründe mit einer Erfahrung zusammen, und zwar eine Vielfalt von Medien undReferenzen zu kombinieren.

Die Künstler haben ihren unverwechselbaren und außergewöhnlichen Stil mit ihreneigenen Interpretationen und freien Ideen zum Ausdruck gebracht. Das Ergebnis war eineVerwandlung der Hinterhöfe der Galerie zu lebendigen und vielfältigen Anzeigeflächeneiner imaginären Welt, die eine eigene Lebensform annehmen. Seither haben dieseBilder Zuschauer zu einer Reise durch eine traumhaftes Land eingeladen, sie ziehen vielezufällige Reisende an, ihre Landschaften zu erkunden und die Fantasie anzuregen.

Read more >