FELLINI Gallery Private Viewing



  • Rechts: James Verbicky




  • Gleen Keelan und Mele De La Yglesia

FELLINI Gallery Private Viewing

Kunstwerke aus Film, Skulptur, Photographie und Malerei von neun internationalen Künstlern wurden in den frischrenovierten Ausstellungs- und Atelierräumen der Galerie präsentiert.

Die Veranstaltung mit dem Namen AMARCORD – nach Frederico Fellinis berühmtem Film – wurde mit Fokus auf die Rolle der Erinnerung in der Produktion zeitgenössischer Kunst organisiert.

Ausgezeichneter Wein und „Hors d'oeuvres" wurden den ganzen Abend im Empfangsbereich der Galerie serviert, während die Gäste von der avantgardistischen Musik des Cellisten David Fernàndez unterhalten wurden.