Soon-Young Lee

Südkorea

Soon-Young Lee

In seinen Arbeiten arrangiert und fotografiert Soon-young Lee Objekte als Innen-Landschaften und bestimmt so  einen Treffpunkte zwischen Realität, Möglichkeit und Fantasie.

Die Innenräume von Soon-young Lee können an die von Alice In Wonderland oder Boris Vians Froth On the Daydream erinnern. Er erschafft Szenen: er fotografiert ein Interieur, das mit verschiedenen Objekten und eindringenden Pflanzen gefüllt ist. Der Künstler beherrscht die inszenierte Landschaft. Der häusliche Miniaturraum ist ein potenzielles Schlachtfeld, wie das Schachbrett in Borges Gedichten Ajedrez - es gibt keine menschlichen Charaktere. Die Objekte sind die einzigen Zeugen menschlicher Präsenz; sie bezeugen Szenen, die dort stattgefunden haben. Sie sind versiegelt mit gelebten Situationen. Diese Modelle zu fotografieren, anstatt sie auszustellen, ruft eine fragwürdige Reaktion hervor. Während des Betrachtens der Fotoarbeiten fragen wir uns zunächst, ob sie inszeniert wurden oder nicht - und wenn ja, in welchem Umfang. Der Künstler hat eine kreative Nische erschaffen, in der das Wirkliche, das Mögliche und das Erdenkbare zusammentreffen.

Studies


FRANCE
2004 Ecole Nationale Supérieure des Arts Décoratifs, Paris
2002 Ecole Nationale Supérieure d’Arts de Paris-Cergy, Ecole Nationale Supérieuredes Arts Décoratifs Paris


SOUTH KOREA
1991 Université SHIN KOO, Seoul, Photography studies, Distinction
« Concours SFR Jeunes Talents Paris Photo 2009 »: Grade “Félicitations du Jury”


Solo Shows
2011 “,Mariska hammoudi gallery, Paris, France“Living RoomS”, Dactor Parkgallery,Yangpung, South Korea
2002 “EX-position”, Ecole Nationale Supérieure des Arts Décoratifs, Paris, France
2000 “Self service” Ecole d’Arts de Paris-Cergy, France
1995 “La route de la soie”, Kodak Photo Salon, Seoul, South Korea


Group Exhibitions
2012“Festival d’art”,Espace Cinq Etoiles, Paris, France
2011“Go west”, UNESCO, Paris, France and Texas, USA“To Paint To love Again” Dorothy’s gallery, Paris, France“Westparcel”, Kunstverein GRAZ, Regensburg, Germany“Westparcel”, Altefeuerzache, Berlin-Friedrichshain, Germany
2010“Business Art”, Espace Pierre Cardin, Paris, France“Two Person Exhibition”, Gallery 123, Seoul, South Korea“Art contemporain et le surréalisme en héritage”, Dorothy’s gallery, Paris, France“Sculpture en Papier” Gallery Orem, Paris, France“Voices On The Rise: Afghan Women Making The News”, Dorothy’s gallery, Paris,France
“Les femmes Au Pays Du Matin Calme”, Lipao-Huang gallery, Paris, France“L’art contemporain dans tous ses états!”, Dorothy’s gallery, Paris, France
2009“Korea in Paris”, Dorothy’s gallery, Paris, France“Naturellement”,Espace Des Arts Frontières, Paris, France“Festival d’art” ,Espace Cinq Etoiles,Paris, France“A Ma Zone”, Salle Gérard Philippe, Noisy-Le-Sec, France
2008“My next artist?”, Espace Commines, Paris. France
2006“Cooking yourself ”, performance during a “Nuit Blanche”, Le Divan du monde,Paris, France“AB+AB-”, Art Tension gallery, Bourges, France
1996 “A son retour de la sortie”, Red One Salon, Seoul, South Korea
1995“Environnement”, Arts Palace, Seoul, South Korea“La route de la soie”, Kodak Photo Salon, Seoul, South Korea
1994 “L’état actuel de la photo en Corée”, Indeco gallery, Seoul, South Korea
1993 “Séoul vu par cent photographes”, 100th anniversary of the newspaperCHOSUN, Seoul, South Korea


Art Fairs
2011 “Korea Galleries Art Fair 2011”, Coex Hall, Seoul, South Korea, “Art StageSingapore 2011”, Singapore
2010 “Art Nîm”, Gallery Ibowili, Nîmes, France, Contemporary Art Auction, Muséede la poste, Paris, France
2009 “Monkey off my back”, “10ème Semaine Française”, Stuttgarter kunstvereingallery, Stuttgart, Germany“U.S.A in Paris”, Jardin d’Acclimatation, Dorothea’s gallery, Paris, France“Seoul open arts fair” Coex, Seoul, South Korea