Masaki Hagino

Berlin

Masaki Hagino

'Wie lässt sich die Wirklichkeit darstellen?', das ist eine Frage auf die ich eine Antwort suche. Meine Arbeit erlaubt mir meine Ideen zu diesem Thema zu erweitern.! Aus meiner Sicht nehmen Menschen die Welt oft wie durch einen Filter aus Gefühlen, Vorurteilen und erworbenem Wissen wahr.!!

 

Ich glaube, dass meine Arbeiten erst vollkommen werden, wenn sie eine Verbindung mit den Emotionen und Gedanken der Menschen eingehen. In diesem Sinne dienen die Bilder gewissermaßen als „Werkzeug“.!!

 

Um mein Konzept zu realisieren, arbeite ich derzeitig mit Para!nwachs.!Dabei verwende ich zunächst verschiedene Materialien um die Leinwand zu grundieren. Anschließend bedecke ich die gesamte Leinwand mit mehreren Para!nschichten, um damit den Eindruck eines Filters zu erzeugen. Dieser verstärkt sich, während ich weiße Farbe zwischen den einzelnen Schichten auftrage. So können auf der Leinwand verschiedene Strukturen übereinander existieren, welche dem Betrachter eine gewisse Plastizität suggerieren.