John Doing

Italien

John Doing

Geboren am Fuße des Vesuv im Jahre 1938, nutzte John Doing die Malerei als eine Möglichkeit, seine Erfahrungen des Fernen Ostens festzuhalten, die er auf Reisen für das Perlenunternehmen seines Vaters sammelte.

Seine Begeisterung für die japanische Kultur führte zu einer umfangreichen Studie der Aquarell-Technik, weiters der Exploration von digitalen Collagen und Computergrafik.

Seine Arbeit untersucht die Verbindung von Ost und West durch eine einzigartige Interpretation der Realität, die symbolische Elemente mit Verweisen auf Bilder der Renaissance und der orientalischen Kunstgeschichte kombiniert.

Doing lebt und arbeitet in Lugano und Berlin.