Jeong-Woo Lee

Südkorea

Jeong-Woo Lee

Lee Jeongwoo übt Radierungen und Löschungen nicht nur als Kunstpraxis aus, es ist ihre Vorgehensweise. Die Künstlerin präsentiert zwei Fotoserien in der FELLINI Galerie. Die Serie "Ils sont artistes" (Sie sind Künstler) zeigt laufende Menschen, die zunächst mit der Umgebung zu verschmelzen scheinen oder daraus heraustreten, wie eine Sirene im Wasser versinkt oder daraus auftaucht. Ihre Handlungen sind detailreich: im Sinne des "Nude Descending A Staircase"; ihre Schritte bestimmen eine Linie. Wir können sehen, dass sie einer Route folgen, die völlig unabhängig von ihrer Umgebung zu sein scheint. Lee reitet auf einer anderen Welle, spürt Wege und Pfade auf, die ungeahnt sind.

In der Serie "Voyage Dans Le Temps" (Zeitreise) spart die Künstlerin alles aus, was scheinbar nach besagtem Datum (1926) weiter existiert hat, indem sie Flächen der schwarz-weiß Fotografien mit einem weißen Farbstift entfernt. Das Endprodukt lässt nur alte Leute, alte Bäume und alte Gebäude übrig. Diese Löschung ist eine Zeitbegrenzung, die einen Raum schafft, in dem Erinnerungen an die Vergangenheit mit dem Verständnis der Gegenwart konfrontiert werden.


Solo Exhibition

 

2012
« Voyage dans le temps » Space SI-JAC, Seoul

 

2011
« Les Voyqgeurs » Space B-E, Seoul
« Espace murale – Objet mural » Space SI-JAC, Seoul

 

 

Group Exhibition

 

2012
« Plant Island in a Flower pot » Atelier Gustave, Paris
« P&I Seoul Photo Fair » COEX, Seoul
« Time Travel with CHA Jae-Kyung » Space B-E, Seoul

 

2011
« Premier Regard 10ans » Bastille Design Center, Paris

 

2009
« The invisible love of yellow polar bear » Espace des arts sans frontières, Paris
« Du chemin familier » Maison des Association of 16th district, Paris

 

2001
« Joong-Ang » Fine Art Exhibition, Ho-Am Art Hall, Seoul.« Sculpture Competition » Now on display in the Sculpture Park, Yi-Chon.

 

2000
« Way to the Gallery » Total Museum, Jang-Heung.
« 21C On-Line », Doll Art Center, Seoul.
« Seoul 600years », Seoul Municipal Art Museum, Seoul.

 

1999
« Humain Relations », Art Inside, Seoul.« 2000 Factory Art Festival », 2000 Factory, Yi-Chon.

 

1998 Installation in Hotel
« Dong-Shin », Seoul.
« Relations between Korea & Japan », Tama University, Tama(Japan).

 

1998 - 2003 15th - 20th Exhibitions

« Ye-Hong », Seoul.