Hiromi Iuchi

Japan

Hiromi Iuchi

Hiromi Iuchi wurde 1981 im japanischen Kagawa geboren und studierte bildende Kunst an diversen renommierten Kunstinstitutionen weltweit - zuletzt and der Parsons School of Design in New York – bis sie 2005 ihren Abschluss machte. Ihre Arbeit gleicht einem Konzert, in dem Harmonien und Missklänge miteinander verschmelzen um eine spiralförmige Bewegung zu erzeugen: Behaglichkeit und Melancholie, Licht und Dunkelheit, Unendlichkeit und Momentaufnahme, Sein und Nichtsein.