Georges R. Quinio

Frankreich

Georges R. Quinio

Nach seinem Studium an der angesehenen Ecole des Beaux Arts de Paris arbeitete der Maler Georges R. Quinio viele Jahre in Asien und Afrika. Nach einem lebensverändernden Aufenthalt in Singapur kehrte er in seine Heimat Korsika zurück und begann eine intensive Zeit der Malerei, in der er Bilder inspiriert von der wildesten Seite seines Heimatlandes produzierte.

Farbenreich und doch simpel und elegant gestalten sich Quinios Werke. In einer Kombination aus Impressionismus und Macchiaioli zeigen sie eine einzigartige Serie von Landschaften. Quinio war ein außerordentlich sensibler Künstler, der es noch immer vermag, den Betrachter durch seine idyllischen Landschaften mitzunehmen; auf eine Reise in die tiefsten und vergessensten Gegenden des Selbst, einzig durch die Kraft der Wahrnehmung.